GooglePlus LinkedIn Drucken

1. Wundsymposium

Beschreibung:
In der Wundbehandlung steht die interdisziplinäre ganzheitliche Versorgung der Klienten im Fokus. Neben der konventionellen Wundversorgung mit verschiedenen Wundauflagen spielen die Hygiene, die Ernährung, aber auch die kulturelle Vielfalt der Betroffenen eine große Rolle. Ebenso kommen zunehmend alternative Heilungsmethoden wieder zum Einsatz. Ziel des Symposiums ist es, mithilfe von Expertenvorträgen zentrale Bereiche der professionellen Wundversorgung aufzugreifen und zu thematisieren. Gemeinsam wollen wir in den Dialog treten, um das Wissen zu vertiefen.

Inhalte:
Tagesprogramm Ab 08:30 Uhr Get-together, Kaffee und Ankommen 09:15 Uhr Begrüßung und Zielstellung 09:30 Uhr Moderne Wundversorgung – Heute und in der Zukunft (C. Hagen, examinierte Altenpflegerin, Wundexpertin ICW) - Kaffeepause - 11:00 Uhr Ernährung und Wundheilung (J. Falkenthal, enterale/nephrologische/gastroenterologische Ernährungstherapie/VDD) - Mittagspause - 13:00 Uhr Alternative Heilungsmethoden in der Wundbehandlung (C. Keller, Lehrerin für Pflegeberufe, Heilpraktikerin, Systemische Beraterin) - Kaffeepause - 14:30 Uhr Kultursensible Versorgung in der Wundbehandlung (Dr. U. Siebert, Ethnologin, Coach und Beraterin) - Kaffeepause - 16:00 Uhr Hygienemanagement – Den Keimen auf der Spur (Dr. E. Engelmann, Chefärztin des Bereichs Mikrobiologie - Diagnostik Ernst von Bergmann GmbH) 17:15 Uhr Ende der Veranstaltung

22.11.2019
09:15-17:15 Uhr
RENAFAN Akademie gGmbH, Berliner Straße 36/37, 13507 Berlin
7.75 h
7 Punkte
11/8/2019

Es sind noch 35 Plätze verfügbar

70,00 EUR